Förderverein

Der Förderverein Mittelalterliche Kirchen in Schwäbisch Hall e. V. wurde 1989 gegründet, nach dem sich im Jahr zuvor ein deutlicher Renovierungsbedarf an der Kirche St. Michael zeigte. Die Überprüfung der beiden anderen mittelalterlichen Kirchen, St. Katharina und Urbanskirche, ergab ähnlich zwingende Notmaßnahmen. Viele Bürger wurden Mitglied und engagieren sich seither im Förderverein, der sich laut Satzung das Ziel gesetzt hat, die Evangelische Gesamtkirchengemeinde finanziell bei der Erhaltung der drei Mittelalterlichen Kirchen zu unterstützen. Der Förderverein ist gemeinnützig und überkonfessionell. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins..

07-2014-Signet-FöV-LOGO_Erhalten_und_Unterstuetzen

eck.hagelloch@gmx.de

Gremien des Fördervereins Mittelalterliche Kirchen in Schwäbisch Hall e. V.

 

1. Vorstand

Von rechts Eckart Hagelloch, von Vorstand gewählter Leiter der Geschäftsstelle, Ernst-Michael Wanner, von der Evang. Gesamtkirchengemeinde benanntes Vorstandsmitglied, Heinz Scheib, Vorsitzender, Reinhard Schuster, Dorothea Legat, Kurt Schatz Vorstände, Günther Krist, Rechnungsprüfer.

Es fehlt Karl Rosenhagen, stellvertretender Vorsitzender. 

 

2. Beirat
Von rechts Jochen Bügler, Gottfried Klitzner, Ulrike Gräter, Helga Gunst, Dietrich Höhner, Vorsitzender, Ruth Schmalzriedt, Klaus Anthes, Werner Hepp.

Es fehlen Martin Egner und Thomas Härterich.

 

Abgebildete Personen haben der Veröffentlichung auf der Homepage zugestimmt

 

3. Mitgliederversammlung

Wollen auch Sie sich einbringen, den Förderverein unterstützen und Mitglied werden?